News

Ten of the most important insights within the field of climate science 2020 have been presented today by UNFCCC's Secretary General Patricia Espinosa and an international team of scientists including Johan Rockström, Director of the Potsdam… Read more
· · Potsdam Institute for Climate Impact Research
· · World meterological organization
The year 2020 was one of the three warmest on record, and rivalled 2016 for the top spot, according to a consolidation of five leading international… Read more
· · Potsdam Institute for Climate Impact Research
If current rates of global warming continue, up to 8 percent of the world's population – twice as many people as today – could be threatened by… Read more

Next action

27.2. Internationaler Tag des Eisbären

Seit 2004 - Von US-amerikanischen Zoos initiiert

Am 27. Februar feiern wir das größte an Land lebende Raubtier der Welt - den Eisbär. Die weißen Riesen sind eng mit den Braunbären verwandt und können bis zu 800 kg schwer und 3,40 m lang werden. Mit ihrem sehr dichten, wasserabweisendenen und öligen Fell haben sie sich perfekt an die kalten Bedingungen ihres Lebensraums angepasst.  Der Eisbär ist in den letzten Jahren eine Symbolfigur im Kampf gegen den Klimawandel geworden, denn kaum ein anderes Tier ist so akut durch das Schmelzen der arktischen Polkappen bedroht wie er. Sein Lebensraum schmilzt ihm im wahrsten Sinne des Wortes unter den Füßen weg. Mit dem Aktionstag soll die Bedrohung der Tiere und der notwendige Schutz in unser Bewusstsein gerückt werden.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.