Noticias

El aumento de la desigualdad, la pérdida de biodiversidad, el impacto creciente del cambio climático y la presión incesante sobre los recursos naturales podrían provocar daños ambientales irreversibles en la cuenca del Mediterráneo, según… Leer más
· · ONU programa para el medio ambiente
· · ONU programa para la medio ambiente
Los países pueden mejorar las posibilidades de alcanzar los objetivos climáticos y limitar el calentamiento a 1,5˚C a fines de siglo mediante la… Leer más
· · La Organicazión Meterológica Mundial
Hay un 60 por ciento de probabilidad de que se produzca un episodio de La Niña débil de septiembre a noviembre de 2020, según el nuevo número del… Leer más

Próxima acción

5.12. Weltbodentag

Am 5. Dezember soll die Aufmerksamkeit auf die natürliche Ressource Boden gerichtet werden. Der Boden ist die zentrale Lebensgrundlage für Pflanzen und direkt oder indirekt für Tiere und Menschen. Doch die ständige Verdichtung des Bodens durch Monokulturen und schwere landwirtschaftliche Geräte sorgt dafür, dass die Ressource Boden nach und nach verloren geht. Durch den Einsatz von Pestiziden und Gülle wird der Boden zusätzlich belastet. Umso wichtiger, dass an diesem Aktionstag das Bewusstsein für die Bedrohung des Bodens verstärkt wird.  Hier finden Sie verschiedene Studien zum Thema Boden.   más

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.