Unsere Kuhherde

Das Murnau-Werdenfelser Rind grast jetzt auch in Wiesbaden! Wir stellen Ihnen hier unsere Kuhherde vor, die sich aus den fünf Kühen Alma, Milli, Ricke, Rosalie und Sunny zusammensetzt. Wir wollen die schönen Tiere erhalten und für Pflegemaßnahmen in Naturschutzgebieten einsetzen. Mit unserer kleinen Herde testen wir das Prinzip „Ganzheitliches Weidemanagement“ und dessen Auswirkungen auf den Natur- und Klimaschutz. Langfristig wollen wir die Tiere in den Dynamischen Agroforst integrieren.

Nur noch rund 300 reinrassige Tiere der Rasse Murnau-Werdenfelser gibt es, weswegen diese 2007 auch zur "Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres" gekürt wurde. Murnau-Werdenfelser sind seit 500 Jahren in unserem Raum bekannt und eine der ältesten Rinderrassen der Welt - allerdings mittlerweile vom Aussterben bedroht. Das Fell der genügsamen Tiere variiert in der Regel von braungelb bis strohgelb, machmal ist es auch fast schwarz. Weitere äußerliche Merkmale sind die hellen Hörner mit dunklen Spitzen, das hell umrandete Maul und eine schwarze Schwanzquaste. Während die Kühe ein Gewicht von 500 bis 600 Kilogramm erreichen, bringen die Bullen etwa 850 bis 950 Kilogramm auf die Waage.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.