·

Wisente - Naturschützer und Ökosystem-Förderer

Foto: Wisent-Welt-Wittgenstein

Studien zeigen: Das Weideverhalten von Wisenten schafft strukturelle Veränderungen in der Landschaft. Dadurch entstehen neue Mikrohabitate und verschiedenste Vegetation.

Wisente spielen wichtige Rolle im Ökosystem Wald

Wisente spielen im Ökosystem Wald eine wichtige Rolle, welche seit dem Verschwinden von Wisenten in Deutschland und Westeuropa vor mehr als 250 Jahren durch keinen anderen großen Pflanzenfresser eingenommen werden konnte. So tragen Wisente mit ihrem Fress-, Sozial- und Wanderverhalten zu einer gesteigerten Biodiversität an ihren Lebensräumen bei. In der durch Wisente geschaffenen vielfältigen Landschaft aus offenen und bewaldeten Flächen finden verschiedene, auch seltene Tier- und Pflanzenarten mit unterschiedlichen Ansprüchen neuen Lebensraum.

Wisente beeinflussen ihre Umwelt in verschiedenen Aspekten

  • Durch das häufige Wälzen an den gleichen Stellen kreieren sie offenere Kleinflächen und damit Mikro-Lebensräume für Pionierpflanzen, Brutplätze für verschiedene Wespenarten oder Wärmequellen für Insekten und Reptilien. Deren Vorkommen lockt wiederum kleine Raubtiere, Greifvögel, Singvögel oder Fledermäuse an. Nach und nach entwickelt sich so ein artenreicherer Lebensraum.
  • Der Dung des Wisents ist für Mistkäfer hilfreich, welche sich von diesem ernähren und in diesen ihre Eier legen. Die Mistkäfer bieten wiederum Nahrung für insektenfressende Tiere wie Vögel oder Fledermäuse.
  • Trinken Wisente an Bachläufen, hinterlassen sie mit ihren Hufen Trittspuren am Ufer. Diese dienen als Brutstätten beispielsweise für Kröten, die in den kleinen Kuhlen laichen können.
  • Vögel und Eichhörnchen sammeln das warme, weiche Winterfell der Wisente, um ihre Nester und Kobel zu bauen.
  • Wisente tragen zur Saatverbreitung bei. Denn Wisente bleiben nicht an einer Stelle. Sie ziehen Tag um Tag umher, fressen an immer anderen Stellen. Dabei verfängt sich oftmals Saat in ihrem dichten Fell und wird dann an einen anderen Standort gebracht.

Auswilderung aus Naturschutz-Sicht sinnvoll

Man sieht also: Die Wisente zerstören nicht ihren Lebensraum, sie verändern ihn. Vielmehr sind Wisente aus biologischer Sicht eine Bereicherung für unsere Wald-Ökosysteme und steigern die Biodiversität in diesen. Je diverser die Artenvielfalt an einem Standort, desto intakter ist auch das Ökosystem. Eine Auswilderung von Wisenten kann aus Naturschutz-Sicht nur begrüßt werden.

Jetzt für das Auswilderungsprojekt spenden!

Quelle:

Wisent-Welt-Wittgenstein

Wisentein Nordrhein-Westfalen

Ziel: 100.000
35.720
+80
201
+2

Rettung der Wisentbullen

Helfen Sie uns die Bullen der Wisentherde aus Wittgenstein in ein anderes Gebiet zu bringen.

Aktuelle Projekte

Der Wattvogel Austernfischer läuft einen Strand entlangZwei Schmetterlinge der Arte Wiesenknopf Ameisenbläuling sitzen auf einer PflanzeWisent steht im Wald und genießt SonnenstrahlenKarges, braunes Hochland von Madagaskar mit vereinzelten Resten von RegenwaldMenschen arbeiten auf einer Dynamischen Agroforst Parzelle

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.