LA'BiO! auf neuen Wegen

Bäume auf den Acker – LA´BiO! pflanzt: Für mehr Artenvielfalt in der Landwirtschaft

 

 

Seit 13 Jahren ist LA'BiO! bereits Förderer und damit langjähriger Klimapartner von Naturefund. Alles begann 2008 mit der Unterstützung der Regenwald Aufforstung in Patuca. Der Wille des Mitbegründers Norbert Rankers, nicht nur biologisch und naturnah zu produzieren, sondern auch die letzten Naturräume dauerhaft zu schützen, ist bis heute tiefer Bestandteil der Firmenphilosophie. So hat der Bio- Kräuterproduzent aus Straelen am Niederrhein, bis heute über 500.000€ gespendet. Swen und Danny Rankers führen das starke Familien-Engagement fort und lenken dieses in zukunftsweisende Wege. Noch in diesem Spätsommer wollen auch sie Teil der Dynamischen Agroforst Projektreihe werden.

Die Landwirtschaft von Morgen braucht Vielfalt und gesunde Böden. Naturefund entwickelt neue Ansätze und fördert Pilotprojekte.

Zusammen mit Bauernfamilien, Verbänden, Ämter, Politik und der Öffentlichkeit initiiert Naturefund Pilotprojekte für einen neuen Weg der Landwirtschaft, der den Ertrag stabilisiert, die Artenvielfalt fördert und dazu eine positive Klimabilanz schafft. Dynamischer Agroforst (DAF) ist eine Anbaumethode, die auf dem Wissen der indigenen Völker Lateinamerikas basiert. Im DAF werden Nutz- und Beipflanzen auf derselben Fläche eng zusammen gepflanzt, so dass ein dynamisches Pflanzensystem entsteht. DAF führt zu gesunden Pflanzen, einem hohen Ertrag und verstärkter Widerstandsfähigkeit gegenüber Trockenheit und Starkregen.

Wir freuen uns sehr, zusammen mit LA'BIO! das erste Dynamische Agroforst Projekt in Straelen umsetzen zu dürfen. In einem von Monokultur geprägtem Agrarland, werden wir auf einem privaten Grundstück der Bio-Gärtnerei Rankers eine 200 Meter lange Baumreihe mit ca. 500 verschiedenen Pflanzen anlegen. Die Prinzipien dabei sind: Hohe Artenvielfalt, hohe Dichte und der regelmäßige Schnitt der Pflanzen. Neben Obstbäumen wachsen dann Haselnuss und Hainbuchen. Zahlreiche köstliche Beerensträucher stehen neben Kräutern und Blumen und wer mag, kann noch Nutzpflanzen wie Rhabarber oder Grünen Spargel dazusetzen. Dabei entsteht ein gesundes und gleichzeitig hochproduktives Pflanzensystem, dass positiv auf die Anbaukulturen wirkt. Neuere Untersuchungen zeigen, dass solche artenreichen Baumreihen auf dem Acker den Humusanteil und die Feuchtigkeit im Boden erhöhen, die Austrocknung des Ackers durch Wind senken und zugleich mit einer Vielzahl von Nützlingen, insbesondere Insekten, Krankheiten und Schädlinge deutlich reduzieren.

Über den Sommer wird geplant und im Herbst gepflanzt. Das gesamte Naturefund Team wird Vorort sein und tatkräftig bei der Umsetzung unterstützen. Es soll ein Pilotprojekt für eine Landwirtschaft von morgen werden, das zeigt, dass wir alle von einer gesunden Natur profitiert können. Naturschutz und nachhaltige Landwirtschaft in bester Teamarbeit.

Unser Naturpartner LA´BIO

Weiter zu LA'BiO!

Was ist Dynamischer Agroforst?

Projekte entdecken und Naturschützer werden!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.