· Naturefund Praktikantin

Meine Zeit bei Naturefund - Bericht von Elisa Nestmann

Elisa Nestmann Foto: Naturefund

Durch das "Pioneers into Practice"-Programm lernte ich bei Naturefund Methoden des Naturschutzes kennen: Landkauf und Aufklärung zu Natur- und Umweltgefahren.

Natur vor Zerstörung bewahren

Ebenso wie Sandro und Steffen bin auch ich über das "Pioneers into Practice"-Programm des Climate KIC auf Naturefund aufmerksam geworden. Ich habe mir immer schon gedacht, dass es wohl das Einfachste wäre, Land zu kaufen, wenn man die Natur schützen möchte. Naturefund hatte dieselbe Idee und hat durch sein Engagement in den letzten 11 Jahren schon einige Wiesen, Wälder und Moore vor der Zerstörung retten können.

Darüber hinaus informiert Naturefund auch über andere Themen in Bezug auf Umwelt, wie z. B. Plastik in der Natur oder im menschlichen Körper.

Gefahren von Kunststoff für Mensch und Natur

Meine Hauptaufgabe war es, über die Gefahren von Plastik aufzuklären. Dazu sollte ich einerseits eine Informationswebseite über die in der Industrie am häufigsten verwendeten Kunststoffe, ihr Vorkommen und die mit ihnen verbundenen Gefahren für Umwelt und Gesundheit gestalten. Zum anderen suchte ich nach Studien, welche die gesundheitsschädigende Wirkung einiger Kunststoffe untersuchten. Auch zu Plastic Pollution konnte ich einige Studien zusammentragen und eine Übersichtswebseite gestalten. Obwohl ich mich schon einmal im Rahmen einer Hausarbeit mit den Gesundheitsgefahren, die von verschiedenen Lebensmittelverpackungsmaterialien ausgehen, beschäftigt hatte und so auch viel über die Gefahren von Plastik lernte, erfuhr ich hier bei Naturefund durch meine Recherchen viel Neues und Interessantes.   
Obwohl das Team sehr klein ist und es immer viel zu tun gibt, um noch mehr Menschen von der Dringlichkeit des Umweltschutzes zu überzeugen und verschiedene Handlungsmöglichkeiten für ein umweltfreundlicheres Leben aufzuzeigen, herrscht hier eine sehr entspannte und freundliche Arbeitsatmosphäre, die viel Freiraum lässt für Kreativität und innovative Ideen.

Gemeinsame Pausen fördern Interaktion im Team

Besonders überrascht hat mich die Tatsache, dass hier jeden Tag frisch gekocht wird und man sich die Zeit nimmt, gemeinsam zu essen und sich auszutauschen. Bei schönem Wetter und wenn es der Zeitplan zulässt wird bei Naturefund auch gerne mal eine kleine Fahrradtour unternommen, um den Geist wieder zu beleben und sich so mit neuem Schwung an die Arbeit zu machen. Wie Sandro schon erwähnt hat, freut sich das ganze Team auch auf den nachmittäglichen Kuchen.

Insgesamt hat mir meine Zeit hier bei Naturefund sehr gut gefallen und ich kann nur jedem empfehlen, hier vorbei zu schauen und dieses tolle Team zu unterstützen.

Mehr über die Gefahren von Plastik erfahren

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.