· Naturefund

Wanderung zur Kiebitzwiese am 2. Mai

Naturefund kauft Land für Natur, um die letzten Naturschätze zu bewahren. Eine Perle der hessischen Natur finden Sie im Kinzigtal bei Langenselbold. Hier will Naturefund gemeinsam mit der HGON eine Wiese kaufen und für die seltenen Kiebitze und Störche schützen. 

Eine Naturperle entdecken

Nach einer ersten erfolgreichen Wanderung zu den Kiebitzbrutplätzen, bieten Naturerfund und die HGON einen zweiten Termin an. Entdecken Sie mit uns diese einzigartige Wiese am Sonntag, den 2. Mai 2010, um 15.00 Uhr. Die Wanderung startet in Langenselbold im Main-Kinzig-Kreis. Kinder, große wie kleine, sind sehr willkommen!

Gemeinsam wandern wir zu einem der letzten Kiebitzbrutplätze in Südhessen und lernen die Langenselbolder Aue kennen. Hoch über der Wiese können wir in ihrem Nest die Störche beobachten, deren Junge bald schlüpfen.

Fachkundige Führung durch die Kiebitzwiese

Die Ornithologin Dr. Yvonne Walther (HGON) weiht uns in die Geheimnisse der Kiebitze ein. Die Führung ist kostenlos. Auf Wunsch holen wir Sie auch um 14.55 Uhr vom Langenselbolder Bahnhof ab oder schicken Ihnen den genauen Treffpunkt zu.

Bericht der ersten Kiebitzwanderung

Fotos der Kiebitzwanderung

Hier geht es zur Anmeldung zur Kiebitzwanderung

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.