·

Unsere Streuobstflächen: Wichtige Bestandteile der Biotopvernetzung in Wiesbaden

Früchte tragender Apfelbaum auf einer Streuobstwiese
Foto: Naturefund

Seit dem Beginn der Arbeit von Naturefund in den Streuobstwiesen Wiesbadens hat sich eine Menge getan! So haben wir mittlerweile über 180 Streuobstwiesen gepflegt, mehr als 50 Flächen gepachtet und 12 Grundstücke gekauft.

Wo befinden sich die Streuobstwiesen?

Die gepflegten Streuobstwiesen befinden sich überwiegend in den Stadtteilen Naurod, Auringen, Rambach, Hessloch und Igstadt. Die meisten gepflegten Streuobstbäume sind jedoch in den wunderschönen Streuobstwiesen rund um Sonnenberg vorzufinden. Seit Beginn des Projektes sind nach und nach immer mehr Eigentümer von Streuobstwiesen mit der Bitte um Hilfe bei der Pflege auf uns zugekommen, da diese sich nicht mehr um die Wiesen kümmern konnten. Teilweise machten aber auch wir die Eigentümer von Streuobstwiesen ausfindig und boten unsere Hilfe an, hatten wir bei der Pflege angrenzender Grundstücke gesehen, dass diese teilweise schon stark verbuscht oder die Bäume vermistelt waren. So machen die Streuobstgrundstücke mit Hochstammobstbäumen zwar viel Freude, aber auch viel Arbeit.

Wertvoller Bereich für Natur in Wiesbaden

Eine Analyse der Stadt Wiesbaden zeigt: Die Streuobstwiesen in Sonnenberg, Kloppenheim und Hessloch stellen Bereiche der Kulturlandschaften mit höchster Bedeutung für den Biotop- und Artenschutz in Wiesbaden dar! Die hochwertigen Biotopflächen bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Des Weiteren nehmen die Streuobstwiesen in Wiesbaden noch eine weitere wichtige Funktion ein: Sie stellen Vernetzungskorridore zwischen verschiedenen Biotopen dar, die zum Erhalt und Austausch von Tier- und Pflanzenarten immens wichtig sind - So beispielsweise auch die Streuobstwiesen in Igstadt. Die dortigen Streuobstflächen verfügen über ein hohes Lebensraumpotential zur Verbesserung der Verbundsituation von Artengemeinschaften der extensiven Kulturlandschaft. Nur dank dieser strukturreichen Verbindungen zwischen einzelnen, für die Natur besonders wertvollen Flächen, kann eine artenreiche Natur in Wiesbaden und Umgebung aufrecht erhalten werden. 

Sie merken: Streuobstwiesen stellen eine der wertvollsten Bereiche für Natur in Wiesbaden dar und sollten daher unbedingt erhalten bleiben. Helfen Sie mit, diese wichtigen Biotope in Wiesbaden zu schützen!

Right1

Alte Obstsorten erhaltenin Hessen

Ziel: 10.000
1.177
+234
21
+11

Alte Obstsorten erhalten

Helfen Sie uns, die Streuobstwiesen Wiesbadens und deren alte Obstsorten langfristig zu erhalten.

Aktuelle Projekte

Wisent steht im Wald und genießt SonnenstrahlenKarges, braunes Hochland von Madagaskar mit vereinzelten Resten von Regenwald

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.