· Naturefund Projektdaten

Grunddaten: Feuchtwiese in Rheinland-Pfalz

Der Springfrosch
Foto: BUND Rheinland-Pfalz

Naturefund kann jetzt im November 2006 zusammen mit dem BUND Rheinland-Pfalz die Feuchtwiese in der Eifel kaufen und dauerhaft schützen. Der sehr seltene Springfrosch und viele andere Arten haben nun einen sicheren Lebensraum.

Feuchtwiese in der Eifel

Feuchtwiesen sind artenreiche Biotope. Hier wachsen Gräser, Binsen, Seggen und zahlreiche Blumen. Seltene Arten wie Bergmolch, Fadenmolch, Erdkröte oder Eisvogel kommen hier vor.

Mit dem Kauf dieser Wiese soll jedoch vor allem Lebensraum für den sehr seltenen Springfrosch geschützt werden.

Grunddaten Projekt

Lage

Die Wiese liegt im Sahrbachtal in der Eifel.

Größe

2.662 Quadratmeter;


Tierwelt

Springfrosch, Grasfrosch, Bergmolch, Neuntöter, Eisvogel;

Pflanzenwelt

Honiggras, Waldsimse, Engelwurz, Klappertopf, Lichtnelke;

Besonderheit

Der Kauf dieser Feuchtwiese und die Anlegung eines Teiches wird das Überleben vieler Arten unterstützen. 

Betreuungskonzept

Der BUND Rheinland-Pfalz wurde Eigentümer der Feuchtwiese. Die Ortsgruppe BUND Ahrweiler wird die Feuchtwiese langfristig betreuen.

Proteger la naturaleza

¡Apoya a Naturefund y protege la naturaleza!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.