Trainerausbildung im Dynamischen Agroforst

Start der Trainerausbildung Oktober 2019 Foto: Naturefund

Immer mehr Menschen interessieren sich für die Anbaumethode Dynamischer Agroforst. Naturefund bietet jetzt eine Trainerausbildung an.

Trainerausbildung

Dynamischer Agroforst ist eine Aufforstungs- und Anbaumethode angelehnt an das Wissen der indigenen Völker Lateinamerikas. Mit dieser Methode wird ein dynamisches Pflanzensystem aufgebaut, das zu gesunden Pflanzen, einem hohen Ertrag und verstärkter Resilienz gegenüber Trockenheit und Starkregen führt. Dynamischer Agroforst ist damit eine Antwort auf die Herausforderungen des Klimawandels und die Nachfrage nach Unterstützung bei der Umsetzung seitens Landwirten, Städteplanerinnen und vielen anderen steigt zunehmend.

Noch gibt es wenige Trainerinnen und Berater in Deutschland. Naturefund bietet daher jetzt eine Trainerausbildung in dieser Methode an.

Voraussetzung

Aktuell gibt es drei Fortbildungmodule:

  1. Grundlagen Dynamischer Agroforst (DAF),
  2. Management und Pflege einer Agroforstparzelle,
  3. Strategische Planung und Implementierung in verschiedenen Ökosystemen.

Wenn Sie die Trainerausbildung beginnen möchten, müssen Sie an mindestens zwei Modulen teilgenommen haben bzw. sich verpflichten, teilzunehmen. Aktuell werden diese Module in Seminaren von jeweils einer Woche im Ökodorf Sieben Linden in Sachsen-Anhalt angeboten. Weitere Seminare an anderen Standorten sind im Aufbau.

Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischem Teil. Im praktischen Teil installieren Sie eine DAF-Parzelle und betreuen diese über mindestens 12 Monate.

Beginn der Ausbildung

  1. Um an der Ausbildung teilnehmen zu können, melden Sie sich mit Name und E-Mailadresse bei agroforst(at)naturefund.de an.
  2. Symbolisch erwarten wir von Ihnen auch einen Baumsetzling, den wir auf einer DAF-Parzelle pflanzen werden. Alternativ können Sie uns einen Samen einer Baumart Ihrer Wahl schicken.
  3. Naturefund richtet Ihnen einen eigenen Ordner in der Naturefund-Cloud ein.

Parzelle von 25 m²

  1. Sie haben eine Fläche von mindestens 25 m² zur Verfügung, die Sie nach den Prinzipien vom Dynamischen Agroforst bepflanzen können. Für diese Parzelle entwickeln Sie einen Pflanzplan, den Sie in unserer Naturefund-Cloud hochladen und mit der Trainerin abstimmen.
  2. Wenn die Trainerin Ihrem Pflanzplan zustimmt, beginnen Sie, die Parzelle einzurichten. Dies können Sie alleine oder mit jemanden zusammen machen, der oder die ebenfalls die Trainerausbildung beginnt.
  3. Ab dann heißt es für Sie: Pflegen und Beobachten. Dazu erwarten wir von Ihnen monatlich einen Bericht, der inklusive Fotos mindestens zwei Seiten umfasst. Außerdem verfassen Sie jeden Monat ein Portrait über ein Thema Ihrer Wahl. Das kann eine bestimmte Pflanze, ein Tier oder der Boden sein. Der Umfang für das Porträt beschränkt sich auf eine Seite. Diese Dateien laden Sie zwischen dem 20. und 30. eines Monats in die Cloud hoch. 
  4. Wichtig ist auch, dass Sie einen Holzpfahl oder Stein installieren, von dem aus Sie regelmäßig Bilder von der Fläche machen. So kann der Fortschritt immer von der gleichen Perspektive dokumentiert werden.

Zusätzlich kann einmal pro Monat ein Skype-Gespräch vereinbart werden, wo Fragen und sonstige Anliegen besprochen werden können. Um sich mit den einzelnen Themen von Dynamischen Agroforst vertrauter zu machen, planen wir langfristig auch Webinare.

Erstes und zweites Jahr

Ziel dieser praktischen Anwendung ist, dass Sie die Grundprinzipien von DAF kennenlernen, sich vertraut damit machen und zunehmend souveräner in der Gestaltung und Pflege von dynamischen Pflanzensystemen werden. Nach unserer Erfahrung mit mehr als 500 Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden Sie erstaunt und begeisert sein, wie gut sich Pflanzen und Boden entwickeln. Es wird nicht nur Arbeit sein, Sie werden auch reichen Ertrag haben.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Die Zeit für die Betreuung der DAF-Fläche können Sie sich frei einteilen. Wichtig ist, dass Sie den oben genannten Zeitrahmen, z. B. jeden Monat einen Bericht verfassen, einhalten.

  1. Insgesamt werden wir Sie zwei Jahre begleiten. Im ersten Jahr sind Sie Assistenz für den Dynamischen Agroforst. Bereits im zweiten Jahr werden Sie zwei Menschen dabei unterstützen, neue DAF-Parzellen einzurichten.
  2. Mit Naturefund erlangen sie während Ihrer Ausbildung auch die notwendigen didaktischen Fähigkeiten. Dazu werden wir je zwei Vor- und Nachmittage als Kurseinheiten anbieten.
  3. In regelmäßigen Abständen finden Seminare zum Thema Dynamischer Agroforst statt. Einen Tag vor dem Seminar können Sie in der Trainerausbildung an einer intensiven Schulung teilnehmen und danach gerne vor Ort als Assistenz unterstützen. Die Kosten belaufen sich für Sie in der Trainerausbildung auf 10 € pro Tag.
  4. Nach der zweijährigen Ausbildung haben Sie es geschafft – herzlichen Glückwunsch! Sie sind DAF-Juniortrainer.

Zu den DAF-Videos

Aktuelle Seminare

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.