Sondermodul: DAF in der Landwirtschaft und im Stadtgrün

Dynamischen Agroforst - Sondermodul mit besonderem Fokus auf Landwirtschaft und Stadtgrün. Das Sondermodul findet Anfang November im Ökodorf Sieben Linden statt.

Guten Ertrag und gesunde Pflanzen auch in Zukunft

Dynamischer Agroforst ist eine Aufforstungs- und Anbaumethode, die zu gesunden Pflanzen, einem hohen Ertrag und verstärkter Resilienz gegenüber Trockenheit und Starkregen führt. Dabei wir kontinuierlich auch die Bodenfruchtbarkeit erhöht. Gerade in Zeiten des Klimwandels verbunden mit zunehmender Trockenheit und Wärme auf der einen Seite und vermehrten Starkregenereignissen auf der anderen Seite ist die Landwirtschaft wie auch die Stadtbegrünung besonders herausgefordert. Wie kann es gelingen, jetzt und auch in Zukunft gesunde Pflanzensysteme aufzubauen und einen guten Ertrag zu erwirtschaften.

Resilienz und hohes Biomassewachstum mit DAF

Grundsätzlich werden bei DAF Nutz- und Beipflanzen nach den Prinzipien Vielfalt, Dichte und Schnitt miteinander angebaut. Dabei entsteht eine Dynamik zwischen den verschiedenen Pflanzen wie auch Tieren, insbesondere Mikroorganismen und zwar ober- wie unterirdisch, die zu Gesundheit, hohem Biomassewachstum und verstärkter Resilienz des Gesamtsystems führt.

Vor allem der vergleichsweise schnelle Aufbau von Humus und einer gesunden Bodenstruktur, verbunden mit der Reduktion von Bodenerosion spielen dabei eine entscheidene Rolle. „DAF baut Bodenfruchtbarkeit auf, während konventioneller Anbau diese abbaut. Langfristig betrachtet haben beide Produktivsysteme daher sehr unterschiedliche Entwicklungspfade.“ (2019 Azero, Studie Naturefund DAF-Projekte in Bolivien)

Sondermodul im Ökodorf Sieben Linden

Naturefund bietet in Zusammenarbeit mit dem Ökodorf Sieben Linden ein Sondermodul zum Thema DAF in der Landwirtschaft und im Stadtgrün an. Im Wochenendseminar vom 5. bis 8. November 2020 gibt einen Überblick über DAF und eine Einführung in die Grundprinzipien.

Im 5-Tage-Seminar vom 1. bis 6. November 2020 werden darüber hinaus auch optimale Kombination von Pflanzen je nach Standort, die Anlage von DAF-Agroforststreifen auf Äckern neben den üblichen Kulturen sowie die langfristige Pflege vorgestellt und praktisch geübt. In beiden Seminaren wird erörtert, wie Pflanzung, Pflege und Ernte dynamischer Agroforstsysteme unter Einsatz landwirtschaftlicher Maschinen realisierbar sind.

Mehr Infos und Anmeldung Sieben Linden Seminare November

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.