Unser Anschreiben an die Mitglieder des EU- Parlaments

Naturefund startet mit Bauern, Bürgerinnen und Interessierten eine Initiative: Was ist unsere Vision für "Die Landwirtschaft von morgen"?

Mit folgendem Anschreiben bitten wir jedes Mitglied des EU-Parlaments um Stellungnahme zu unseren Ergebnissen.

 

29.01.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr...

der dramatische Rückgang der Insekten und Vögel, die Verschmutzung des Grundwassers und zwei sehr heiße, trockene Sommer zeigen deutlich, dass Veränderungen im Gange sind, auf welche die Politik, aber auch die Zivilgesellschaft Antworten finden müssen. Die Landwirtschaft ist besonders stark davon betroffen und zugleich ist sie ein Mit-Verursacher und Mit-Gestalter dieses Wandels.

Im November 2019 veranstalteten wir, die Naturschutzorganisation Naturefund, in zwei deutschen Städten partizipative Prozesse mit EU-Bürgerinnen und -Bürgern zum Thema „Die Landwirtschaft von morgen". Weitere Veranstaltungen in Deutschland und anderen europäischen Ländern sind in Vorbereitung.

Bereits die Ergebnisse der ersten beiden Veranstaltungen waren ausgesprochen interessant, weil sich alle Gruppen inklusive Landwirten für mehr Naturschutz, mehr Regionalität und für kleinere Betriebe aussprachen. Wir möchten von Ihnen erfahren, wie Sie zu diesen Ergebnissen stehen und was Ihre ganz persönlichen Lösungsvorschläge zum Klimaschutz - auch in der Landwirtschaft - und für den Erhalt der Artenvielfalt sind.

Hier kommen Sie zu unserer Projektseite „Landwirtschaft von morgen".

Wir sind sehr gespannt auf Ihre Antworten, die wir auf unseren Webseiten und in den Sozialen Medien veröffentlichen und gemeinsam mit unserer Community diskutieren werden.

Dem Anhang haben wir die Ergebnisse unserer Veranstaltungen  „Die Landwirtschaft von morgen" angehängt.

Unsere Vision

Naturefund kauft Land für Natur, um Lebensraum für die Vielfalt der Arten zu bewahren. Im Zuge des Klimawandels kauft Naturefund verstärkt Wälder und forstet wieder auf. Unsere Vision

Transparente Zivilgesellschaft

Naturefund folgt der freiwilligen Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) und veröffentlicht wichtige Zahlen und Daten zur gemeinnützigen Arbeit und dem Umgang mit Fördermitteln. Alle Informationen finden Sie auf unserer Seite Transparenz.

Internationale Auszeichnungen

Naturefund wurde mit dem Energy Globe Award und der UN Dekade für biologische Vielfalt geehrt. Alle Auszeichnungen

Wirtschaftsprüfer und Finanzamt bestätigen integre Arbeit

Erfolgreiche Prüfung von Naturefund durch Wirtschaftsprüfer: Der Verein setzt die Spenden sachgerecht für Naturschutzprojekte ein. Der Eigenanteil  bei Projektspenden liegt bei 20% und darunter.

Werden auch Sie aktiv!

Gerne können auch Sie sich mit den EU- Parlamentarier/innen in Verbindung setzen. Eine mögliche Vorlage für ihr Anschreiben finden Sie hier.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.