Ablauf der Veranstaltungen

Gemeinsam wollen wir uns mit den aktuellen Entwürfen der EU-Kommission und vom EU-Parlament auseinandersetzen, sie kritisch hinterfragen und ggf. alternative Vorschläge machen. Dieser partizipative Prozess soll dabei unterstützen, politische Entscheidungsprozesse transparenter zu machen und wenn möglich, positiv und konstruktiv zu beeinflussen.

Die Veranstaltung wird von Matthias zur Bonsen moderiert.

Die Organisation der Veranstaltung übernimmt Naturefund.

Zeitplan

Zu Beginn der Veranstaltung werden 5-er Gruppen per Losverfahren gebildet .

10.00 Uhr 

Begrüßung und Zielsetzung 

10:10 Uhr 

 

 

Gastbeitrag 1 

Elsfleth: Ottmar Ilchmann - Mehr dazu

Frankfurt: Dr. Andrea Beste - Mehr dazu

10:30 Uhr 

 

 

Gastbeitrag 2 

Elsfleth: Ralf Otterpohl -Mehr dazu

Frankfurt: Sebastian Strumann - Mehr dazu

11:00 Uhr 

 

Dialog

Thema: Wie geht es jetzt weiter? 

11:10 Uhr 

Pause 

11:30 Uhr 

Dialog in zwei Runden, anschließend Zusammentrag der Erkenntnisse

Thema: Wie sehen wir die Landwirtschaft heute? 

12:45 Uhr 

Mittagspause 

13:30 Uhr 

Dialog in zwei Runden, anschließend Zusammentrag der Erkenntnisse

Thema: Die Landwirtschaft, die wir uns für die Zukunft wünschen 

15:30 Uhr 

Pause 

16:00 Uhr 

Erkenntnisinteresse resümieren 

16:20 Uhr 

Positionierung zum Thema: Konsequenzen für die Agrarpolitik 

16:40 Uhr 

Zukunftsgedanke: Wie soll es weitergehen? 

16:45 Uhr 

Abschluss und Verabschiedung 

17:00 Uhr 

Ende

Anmeldung

  1. Termin: 22.11.2019 in Elsfleth, Anmeldung hier
  2. Termin: 30.11.2019 im Rhein-Main-Gebiet: Anmeldung hier

Moderator

Matthias zur Bonsen

Gastbeitrag 1: Elsfleth

Ottmar Ilchmann

Gastbeitrag 2: Elsfleth

Ralf Otterpohl

Gastbeitrag 1: Frankfurt

Dr. Andrea Beste

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.