Kommentare

Lesen Sie hier die verschiedenen Kommentare von DAF-Anwendern!

Sarah H. escribió en 23.10.2020
Liebe DAF-ler! Ich freue mich sehr diese Kommentarseite zu eröffnen und hoffe, dass viele diese Seite nutzen, um Ihre Erfahrungen mit ihren DAF-Parzellen zu teilen. Fragen - Informationen - Tipps - sind willkommen! Viele Grüße Sarah

Desde 2020

Anónimo escribió en 14.01.2021
Hallo an alle DAF-Interessierte, ich wünsche euch ein gesundes und Gutes Neues Jahr. Auf dieser Kommentarseite will ich heute folgende Beobachtung aus dem Garten meiner Mutter notieren, der sich im ländlichen Raum bei Zürich befindet: genau neben dem Stamm eines ca 40-jährigen Wacholderstrauches ist der Same eines Holunders gekeimt und zwischen den Wacholderzweigen kerzengerade nach oben gewachsen. Hier gibt also eine Primarart ganz spontan einer Sekundar-III-Art den Schutz zum Hochwachsen. In der natürlichen Sukzession passiert dieser Vorgang üblicherweise andersherum. In diesem Fall ist kann es wohl damit erklärt werden, dass der Wacholder von meinem Vater damals aktiv gepflanzt und der Holunderkern wohl von einem Vögelchen ausgeschissen worden ist, das im Wacholder eine kurze Zwischenstation hatte. Es läßt sich noch dazu daraus ableiten, dass diese beiden Arten sich gut verstehen, evtl. sogar in ihren Bedüfnissen (Bodengüte, Schatten während der Jugendzeit etc.) ergänzen.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.