· Naturefund-Pressemitteilung

Versteigerung eines Naturschutzgebietes

Sumpfwald für den Graureiher
Photo: Naturefund

Wiesbaden - Vom 6. bis zum 12. Dezember 2005 versteigert Naturefund bei ebay 1.000 Quadratmeter Wildnis. Die zu ersteigernden Gebiete reichen von 1 Quadratmeter bis zu 50 Quadratmeter.

Land erpokern!

Liebe Leserin, lieber Leser,

Für alle, die gerne pokern und die Natur lieben, ist so eine Versteigerung ideal. Zudem gibt es für diejenigen, die gerne etwas für die Natur tun möchten, aber zum Beispiel nicht gleich eine ganze Patenschaft bei Naturefund übernehmen wollen, auch kleinere Gebiete zu ersteigern.

Rastplatz für Zugvögel

Zwar ist es nicht möglich, dort das eigene Wochenendhäuschen zu bauen, doch die Wildnis von Morgen kann jederzeit besucht werden, vielleicht mit einem Klappstuhl. Der kann einfach aufgestellt werden, um die Schönheit und Vielfalt dort zu genießen.

Das zu ersteigernde Gebiet liegt in Nordhessen an der Grenze zu Thüringen. Es ist ein Sumpfwald mit Feuchtwiese und Teich nahe dem Naturschutzgebiet 'Am Rhäden'.

Der 'Rhäden' ist mittlerweile einer der wichtigsten Rastplätze für Zugvögel in Mitteldeutschland. Von den 430 europäischen Vogelarten können hier übers Jahr bis zu 230 Arten beobachtet werden.

Patenurkunde für ein Stück wilde Natur

Alle, die einen Quadratmeter oder mehr ersteigern, bekommen eine exklusive Patenschaft mit digitaler Patenurkunde, Foto von dem 'eigenen' Stück wilder Natur und Wegbeschreibung.

Vom 6. bis 12. Dezember 2005 ist die heiße Phase: Dann werden jeden Tag 100 bis 150 Quadratmeter Wildnis versteigert. Bereits schon Tage vorher sind die Grundstücke sichtbar, so dass Sie sich das schönste Gebiet aussuchen und natürlich mitsteigern können.

Jeder EURO wird für den Schutz dieses einzigartigen Gebietes genutzt.

TV-Bericht über die Aktion

Mehr über das Sumpfwald-Projekt

Zu den Pressefotos: www.naturefund.de/pressefotos

Kontakt für Rückfragen:

Naturefund e. V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnenberger Str. 20a, 65193 Wiesbaden
Tel.: +49 611 504 581 011, pressekontakt(at)naturefund.de

P. S. Möchten Sie Pressemitteilungen von Naturefund erhalten? Hier können Sie sich eintragen: Pressemitteilungen bestellen

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.