· Naturefund

Naturerbe retten und Nahrung schaffen - pro clima unterstützt Aufforstung in Madagaskar

Große Baobabbäume Foto: Naturefund

Auf Madagaskar sind bereits 90 Prozent aller Wälder abgeholzt. Diesen Trend wollen Naturefund und pro clima gemeinsam umkehren und bauen daher nachhaltige Waldgärten in Madagaskar auf.

pro clima unterstützt Aufforstung in Madagaskar

Wertvolle Wälder erhalten und gleichzeitig Nahrung für die Menschen gewinnen: Dieses Ziel setzt Naturefund derzeit gemeinsam mit pro clima auf Madagaskar um. Auf der afrikanischen Insel waren in der Vergangenheit 90 Prozent aller Wälder abgeholzt und der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten zerstört worden. Um diesen Trend wieder umzukehren, baut Naturefund Waldgärten auf.

„Die Besonderheit von Waldgärten ist, dass Wälder aufgeforstet und gleichzeitig Flächen für den Anbau von Nahrungsmitteln geschaffen werden. Bislang fielen die ökologisch wertvollen Wälder dem illegalen Holzeinschlag zum Opfer. Ackerbau und Aufforstung miteinander zu kombinieren - das ist für die Bauern dort völlig neu. Doch Waldgärten sind nachhaltig und umweltverträglich, weil die Kleinbauern auf Pestizide und Düngemittel verzichten können“, erklärt Katja Wiese, Geschäftsführerin von Naturefund.

Modellgarten für die beste Aufforstungsmethode

100.000 Euro sind erforderlich für den Fünf-Jahres-Plan, dessen erster Schritt ein zehn Hektar großer Modellgarten sein wird. Im nächsten Schritt werden dann Kleinbauern ausgebildet, damit sie die Methode erfolgreich anwenden.

„Nach der positiven Erfahrung in Honduras -  wo Naturefund in vielen Projekten nachhaltig nicht nur der Tier- und Pflanzenwelt geholfen hat, sondern auch den Menschen vor Ort Hilfe zur Selbsthilfe gegeben hat - unterstützen wir gerne das Madagaskar-Aufforstungsprojekt. Dort steht die Entwicklung noch am Anfang. Wir hoffen, dass unserer Beitrag Naturefund hilft, die Waldgärten erfolgreich umzusetzen“, sagt pro clima Geschäftsführer Uwe Bartholomäi.

Das das gesamte Ökosystem profitiert

Von den Waldgärten profitiert das gesamte Ökosystem: Auf Magagaskar leben 260 Reptilienarten und 109 Säugetiertaten, unter ihnen allein 30 Lemurenarten, die nur dort vorkommen. Wenn Naturefund es mit der Waldgartenmethode schafft, den Holzeinschlag zu stoppen und die Wälder wieder aufzuforsten, wird gleichzeitig dieses einzigartige Naturerbe gerettet werden. Dafür sucht Naturefund weitere Unterstützer um diesen Plan zu verwirklichen.

Moll bauökologische Produkte GmbH fördert  mit ihrer Marke pro clima seit mehr als fünf Jahren Projekte von Naturefund. Mit regelmäßigen Spenden unterstützt das Unternehmen nationale und internationale Projekte.

Weitere Informationen zum Projekt: www.naturefund.de/madagaskar

Der pro clima Blog begleitet Naturefund Projekte: www.proclima.de/blog

Zu den Pressefotos: www.naturefund.de/pressefotos

Kontakt für Rückfragen:

pro clima - Kommunikation
Heide Gentner
Tel.: +49 6202 2782 56
heide.gentner(at)proclima.de
http://www.proclima.de

Naturefund e. V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnenberger Str. 20a, 65193 Wiesbaden
Tel.: +49 611 504 581 011, pressekontakt(at)naturefund.de

P. S. Möchten Sie Pressemitteilungen von Naturefund erhalten? Hier können Sie sich eintragen: Pressemitteilungen bestellen

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.