· Naturefund

Leben ohne Plastik in Deutschland - mit verblüffenden Ergebnissen

Plastik verursacht auch viel Müll Foto: Naturefund

Eine Dokumentation des NDR-Fernsehens begleitet eine Familie aus Hamburg, die vier Wochen lang ohne Plastik lebt - mit verblüffenden Ergebnissen.

Plastik kann gefährliche Stoffe enthalten

Plastik ist in unserem Alltag überall und kann gefährliche Stoffe enthalten, zum Beispiel Phthalate, Bisphenol A oder Flammschutzmittel. Diese Gifte haben schlimme Folgen für die Gesundheit. Sie stören zum Beispiel die Fruchtbarkeit von Männern, beeinflussen unseren Stoffwechsel und fördern Fettleibigkeit, Diabetes oder Allergien.

Alle Lebensmittel, die fetthaltig oder feucht sind, können die gefährlichen Stoffe aus den Plastikverpackungen lösen. Dazu zählen Käse, Wurst, Öl, Butter oder Nuss-Nougat-Creme, die in Plastik eingepackt sind. Selbst Dosen sind innen mit Plastik beschichtet. Auch Zahnbürsten, Zahnpasta, Deo und sogar der Duschvorhang enthalten Plastik.

Plastik zu entgehen ist heutzutage fast kaum möglich, den überall ist der Stoff zu finden. Das Experiment war daher eine Herausforderung für die Familie, kam jedoch zu verblüffenden Ergebnissen: Bei einigen Familienmitglieder sank die Schadstoffkonzentration im Körper um bis zu 80 Prozent auf nur noch 20 Prozent des Ausgangswertes.

Ein Stoff, der Sie tagtäglich umgibt

Nehmen Sie sich 45 min Zeit, lehnen Sie sich zurück und erfahren Sie mehr über einen Stoff, der Sie tagtäglich umgibt und der Ihrer Gesundheit schaden kann. 

Zum NDR-Bericht: Das Experiment - ein Leben ohne Plastik

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.