· Schülerpraktikantin Antonia

Fridaysforfuture auch in Wiesbaden

Photo: Naturefund

„Ich will meinen Kindern später nicht erklären müssen, dass ich nichts gegen die Zerstörung des Planeten unternommen habe, als noch die Zeit dazu war.“ - Greta Thunberg

Am Freitag, dem 01.02.2019, fand erstmals in Wiesbaden Fridaysforfuture, der "Schulstreik für das Klima" statt. Schüler und Schülerinnen aus aller Welt gehen jeden Freitag auf die Straßen anstatt in die Schule. Damit wollen Jugendliche auf das Thema Klimaschutz und Umwelt aufmerksam machen. Die Aktion wurde von der 15-jährigen Schwedin Greta Thunberg ausglöst, die eine mutige Rede vor dem UN-Klimagipfel hielt und selbst monatelang jeden Freitag für eine bessere Kimapolitik demonstrierte. Es wird bewusst während der Schulzeit demonstriert, um soviel Aufmerksamkeit wie möglich zu bekommen.

Vergangenen Freitag wurde nun in Wiesbaden demonstriert, doch erst nach der Schule ging es für uns auf die Straßen. Wir starteten am Wiesbadener Hauptbahnhof und liefen durch die Innenstadt, Endstation war am Rathaus. Dabei nutzen wir neben den typischen Fridaysforfuture-Mottos auch die großen, bunten Plakate, um auf uns aufmerksam zu machen. Am Rathaus versammelten wir uns und der Schüler- als auch der Elternrat hielten eine Rede. Nach einigen Schlussworten machten wir uns zufrieden und mit dem guten Gefühl, etwas bewirkt zu haben, auf den Heimweg.

 

Wenn auch Sie das Klima schützen wollen, werden Sie Mitglied!

 

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.