· Pro Sieben ad-hoc-news

Deutschland pflanzt einen Baum!

...hoffentlich werden es bald noch mehr<br>Foto: Naturefund

Deutschland pflanzt einen Baum - so lautet das Motto von "CO2NTRA - Mit Galileo das Klima schützen" ab dem 1.Okt. 2007. Vom 1. bis zum 13. Okt. 2007 werden in allen 720 Kaiser's und Tengelmann-Märkten rund 50.000 einheimische "CO2NTRA"- Bäumchen zum Preis von je 5,99 Euro angeboten.

Einen Beitrag für ein prima Klima

Liebe Leserin, lieber Leser,

"Egal ob Haselnuss-Strauch, Ahorn, Buche oder Eiche: Mit unserem CO2NTRA-Baum verschönern Sie nicht nur Ihren Garten - sondern leisten auch einen persönlichen Beitrag für ein prima Klima", so "Galileo"-Moderator Daniel Aminati. "Auch ich habe in meinem Garten schon ein passendes Fleckchen gefunden." Das Wissensmagazin "Galileo" berichtet am 1. Oktober 2007 (19.05 Uhr, ProSieben) exklusiv über den Weg der Schößlinge - von der Baumschule am Niederrhein bis hin in die Regale der Republik. Ein Euro pro verkauftem Bäumchen stiftet "CO2NTRA - Mit Galileo das Klima schützen" an Naturefund e.V. Der gemeinnützige Verein schützt bedrohte Baumbestände - und sichert dadurch langfristig Lebensräume für die Vielfalt von Tieren und Pflanzen.

Prominente mit grünem Daumen

Und Köln wird grün: Am 20. Oktober kann jeder Baumfreund und Klima-Fan sein ganz persönliches "CO2NTRA"-Bäumchen im Kölner Mediapark pflanzen. Und dabei die Gärtner-Hand zahlreicher Prominenter schütteln: Auch Senna, Mandy und Bahar von der Erfolgsband Monrose sowie "Galileo"-Moderator Daniel Aminati werden vor Ort ihren grünen Daumen unter Beweis stellen. 2000 Bäume warten vor Ort auf jeden, der dem Klimawandel CO2NTRA geben will. Wie sich die Promis beim Baumpflanzen anstellen zeigt "Galileo" am 22. Oktober 2007 um 19.05 Uhr auf ProSieben.

Gemeinsam grün: "Deutschland pflanzt einen Baum" und gibt CO2NTRA! "CO2NTRA - Mit Galileo das Klima schützen" immer montags bis freitags um 19.05 Uhr bei "Galileo" auf ProSieben.

Direkt zum aktuellen Aufforstungs-Projekt

Zu den Pressefotos: www.naturefund.de/pressefotos

Kontakt für Rückfragen:

Naturefund e. V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnenberger Str. 20a, 65193 Wiesbaden
Tel.:+49 611 504 581 011, pressekontakt(at)naturefund.de

P. S. Möchten Sie Pressemitteilungen von Naturefund erhalten? Hier können Sie sich eintragen: Pressemitteilungen bestellen

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.