· Naturefund Pressemitteilung

Deutschland pflanzt einen Baum!

Buchenwald im Herbst Foto: Naturefund

Wiesbaden - Unter diesem Motto startet Naturefund zusammen mit Kaiser’s Tengelmann sowie PRO7 mit seiner Sendung 'CO2NTRA - mit Galileo das Klima schützen' eine bundesweite Aktion. Im Oktober 2007 werden in allen Kaiser’s und Tengelmann Märkten 50.000 heimische Baumarten angeboten. Damit kann der eigene Garten verschönert und gleichzeitig ein aktiver Beitrag für die Umwelt geleistet werden.

Blutbuche, Moorbirke und Faulbaum

Liebe Leserin, lieber Leser,

Zahlreiche Baumarten sind für die Aktion ausgewählt, die alle in Deutschland heimisch sind und zum Teil in Wäldern, an den Waldrändern oder als Hecken vorkommen. Ab dem 1.Oktober gibt es in den Kaiser’s und Tengelmann Märkten zum Beispiel Feld-Ahorn, Felsenbirne, Moor-Birke, Haselnuss, Blutbuche, Schlehdorn und viele andere Arten.

Kohlendioxid (CO2) in Sauerstoff umwandeln

Das Ziel ist, bundesweit möglichst viele Bäume zu pflanzen, denn Bäume erfüllen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, da sie CO2 (Kohlendioxid) in Sauerstoff umwandeln.

Nach einer aktuellen Studie der Max-Planck-Gesellschaft und des Europäischen Forschungsverbundes CarboEurope können Wälder, insbesondere alte und wilde Wälder, einen wichtigen Beitrag leisten, um den Klimawandel abzumildern.

1 EURO für die Wilden Wälder

Darüber hinaus spendet die Kaiser’s Tengelmann AG pro verkauften Baum 1 EUR an Naturefund.

Von diesem Beitrag will Naturefund einen Wilden Wald in Deutschland kaufen, um ihn langfristig für die Natur zu schützen, und gleichzeitig seine Arbeit weiter ausbauen, um noch mehr Lebensräume für die Vielfalt von Tieren und Pflanzen zu bewahren.

Bäume pflanzen

Diese Aktion soll den Schutz des Klimas und der Umwelt mehr in den Fokus rücken und zeigen, dass auf leichte Art ein Beitrag für den Klimaschutz geleistet werden kann. Naturefund wird dabei selbst Bäume pflanzen und lädt herzlich zu gemeinsamen Aufforstungsaktionen ein.

An 20. Oktober 2007 werden auf einer Grünfläche in der Nähe des Kölner Mediaparks 2.000 Bäume gepflanzt. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen dann weitere Bäume in Kelkheim im Taunus, am Schliersee in Bayern und in Brandenburg gepflanzt werden. Alle können mitmachen. Eltern mit Kindern sind besonders willkommen - es gibt extra kleine Schaufeln!

Bilder von der Aufforstungsaktion in Kelkheim

Zu den Pressefotos: www.naturefund.de/pressefotos

Kontakt für Rückfragen:

Naturefund e. V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnenberger Str. 20a, 65193 Wiesbaden
Tel.: +49 611 504 581 011, pressekontakt(at)naturefund.de

P. S. Möchten Sie Pressemitteilungen von Naturefund erhalten? Hier können Sie sich eintragen: Pressemitteilungen bestellen

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.