· Naturefund Newsletter

Bienen im Wilden Hügelland - nur noch 180.000 m² offen!

Obstbaumblüten für Wildbienen Foto: Thomas Stephan

Bereits 424.000 m² vom Wilden Hügelland sind gesichert und damit einen wichtigen Lebensraum für Wildbienen & Co.

Große Unterstützung für das Wilde Hügelland

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir haben eine wunderbare Welle der Unterstützung für das Wilde Hügelland: Mehr als 424.000 m² sind bereits gesichert! Jeden Tag schauen wir auf die Projektkarte und staunen.

Zum aktuellen Schutzprojekt

Grüne Geschenke

Weihnachten rückt näher und vielleicht suchen Sie noch ein Geschenk? Verschenken Sie zu Weihnachten "Wildes Hügelland". Alle Patenurkunden sind jetzt im Dezember kostenlos! Auch bei diesem Geschenk gilt: Der Staat legt für jeden gespendeten EUR noch einmal 9 EUR dazu.

Zu den Grünen Geschenke

Rund um das geschlossene alte Laubwaldgebiet der Hohen Schrecke liegt ein Saum aus Streuobstwiesen, Trockenrasen und kleinen Waldgehölzen, der teilweise bis zu einem Kilometer breit ausfällt. In dieser wunderbaren, vielfältigen Landschaft sind zahlreiche Wildbienenarten zu Hause. In Deutschland leben mehr als 550 Bienenarten, doch etwa die Hälfte steht auf der Roten Liste!

Dabei sind die Wildbienenarten nicht nur als Blütenbestäuber enorm wichtig - ein Tier kann bis zu 5.000 Blüten pro Tag bestäuben - sie sind auch ebenso interessant. Wussten Sie zum Beispiel, dass mitunter nur zwei Weibchen eine Brutgemeinschaft gründen, dass es viele Einsiedler unter ihnen gibt und sogar "Kuckucksbienen", also Wildbienen, die keine eigenen Nester bauen, sondern ihre Eier in die Brutzellen anderer nestbauenden Arten legen?

Wildbienen vor dem Aussterben bewahren

Wenn wir das Wilde Hügelland kaufen, bietet wir unzähligen Wildbienen einen sicheren Lebensraum und bewahren vielleicht die eine oder andere Wildbienenart vor dem Aussterben.

Mehr zu den Wildbienen im Wilden Hügelland

Lebensraum für Wildbienen & Co. schützen

Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und eine frohes Fest!

Herzlichst
Ihr Naturefund-Team

Hier können Sie den Naturefund Landbrief bestellen

Protect Nature

Support Naturefund and protect nature!

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.