· Naturefund

Wir kaufen ein Moor für den Grauen Kranich

Blick ins Moor Naturefund

Die letzten Moore Deutschlands - Naturefund hat die Chance, ein großes Moor in Norddeutschland zu schützen.

Das Hamberger Moor schützen

Nördlich von Bremen liegt das Hamberger Moor, Teil des berühmten Teufelsmoors. Jahrhundertelang wurde hier abgetorft und das Moor zerstört. Dennoch sind kleine Moorreste erhalten geblieben. Moore sind ein wichtiger Lebensraum für viele seltene Pflanzen und Tiere, wie der Sonnentau, die Kreuzotter oder der streng geschützte Graue Kranich.

Erst vor wenigen Jahren tauchten wieder Kraniche im Hamberger Moor auf und es wird vermutet, dass ein Paar dort brütet. Moore sind nicht nur wichtig für die Artenvielfalt, sie speichern auch viel CO2 und sind hocheffizient für den Klimaschutz.

Mindestens 50.000 m² Moor

Noch sind weite Flächen vom Hamberger Moor in Privatbesitz und werden landwirtschaftlich genutzt. Doch einige Eigentümer sind jetzt bereit zu verkaufen. Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort, dem Nabu Hambergen und der Unteren Naturschutzbehörde Osterholz-Scharmbeck, wollen wir jetzt mindestens 50.000 m² kaufen und wieder in ein Moor verwandeln.

Helfen Sie uns dabei, mit nur 5 € sichern Sie dauerhaft 3 m² Moor:

Jetzt spenden

Oder verschenken Sie den Schutz des Moores an Freunde und Bekannte:

Jetzt schenken

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.