· Naturefund

Vorbereitung 6. Naturefund Think Tank: Tropische Waldökosysteme

Tropischer Wald Foto: Dr. H. Fried

Der 6. Naturefund Think Tank am 3. Mai 2011 hat zum Thema: Sinnvolle Mechanismen für den Waldschutz - was ist sinnvoll? Als Vorbereitung für das Treffen veröffentlicht Naturefund vorab zwei Ansätze für den Waldschutz.

Sukzessionale Waldwirtschaft in den Tropen

Ernst Götsch entwickelte den Ansatz der sukzessionalen Waldwirtschaft in den Tropen, der das dynamische System der Natur für eine nachhaltige Land- und Forstwirtschaft nutzt. 

Wiederaufforstung mit Fledermäusen

Der Wissenschaftler Dr. Detlev Kelm entwickelte eine Methode, wie mit künstlichen Fledermausquartieren die Wiederbewaldung in den Tropen Mittel- und Lateinamerikas unterstützt werden kann:

Künstliche Fledermausquartiere zur Wiederbewaldung

Diese beiden Ansätze sind Grundlage für die Diskussion beim 6. Naturefund Think Tank. Der Think Tank ist Teil vom Naturefund Wald Netzwerk und findet in Wiesbaden von 19.00 bis 21.00 Uhr statt.

Für den 3.5.2011 sind noch Plätze frei. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 28.4.2011 an: katja.wiese(at)naturefund.de

Mehr über das Naturefund Wald Netzwerk

Mehr über die Naturefund Think Tanks

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.