· Naturefund Newsletter

Von Wölfen und Bibern

Foto: Naturefund

Wir starten ein neues Schutzprojekt: Diesmal ist es eine Biberfläche bei Oberzell in Spessart! Gleichzeitig werden wir von Wölfen unterstützt, genauer 7 Jack Wolfskin-Stores fördern Naturefund.

Von Biebern zu Wölfen

Liebe Leser, liebe Leserinnen,

das mit den Wölfen ist dieses Mal im übertragenem Sinne gemeint. Der Manager der Jack Wolfskin-Stores in Wiesbaden las in unserem letzten Newsletter über unsere 15.000 Bäume in Madagaskar. Er fragte sich, wie er die Arbeit von Naturefund unterstützen kann und kam auf eine schöne Idee.

Zukünftig erhalten alle Naturefund-Förderer 10 % Rabatt auf Jack Wolfskin-Produkte in seinem Laden. Gleichzeitig werden Flyer über Naturefund und über neue Schutzprojekte dort im Laden auslegt. So können wir mehr Menschen für unsere Arbeit und unsere Projekte gewinnen. Mittlerweile akzeptieren 7 Jack Wolfskin-Stores in Deutschland den Naturefund-Ausweis. Mehr über die Aktion erfahren Sie hier:

7 Jack Wolfskin-Stores unterstützen Naturefund

Haben Sie Lust, Naturefund direkt zu unterstützen oder kennen Sie auch jemanden, der oder die Lust dazu hätte? Es ist nur ein Bier oder ein Kaffee im Monat weniger, doch Sie helfen uns, Lebensräume für die Vielfalt der Arten zu bewahren.

Naturefund-Mitglied werden

Von den Wölfen geht es nun zu den Bibern und diesmal handelt es sich um echte Biber. Da unser Projekt auf der Kirr sich mit Riesenschritten dem erfolgreichen Abschluss nähert … mehr als 90 Prozent sind schon gesichert! … haben wir in den letzten Wochen ein neues Schutzprojekt vorbereitet.

Wieder können wir eine Fläche für den Biber im Spessart kaufen. Bei Oberzell, etwas 30 km südlich von Fulda und nur 1.000 m von unserer ersten Biberfläche (!) entfernt, hat eine Biberfamilie Dämme gebaut und auf 8.000 m² ein neues Feuchtgebiet geschaffen. Dieses Feuchtgebiet können wir nun erwerben.

Mehr zum Biber in Oberzell

Wir laden Sie herzlich zur Biberwanderung am Samstag, den 4. August ein. Nahe Oberzell treffen wir uns um 15.00 Uhr und wandern gemeinsam durch die Wälder des Spessarts. Dabei besuchen wir die neue Biberburg und natürlich auch die alte. Es gibt einen Unkostenbeitrag von 5 €.

Sollten genügend Biberneugierige mit dem Zug in Fulda ankommen, organisieren wir einen Shuttleservice. Sie können sich hier anmelden.

Ich habe Interesse an der Biberwanderung am 4. August

Neben Bibern, Wölfen, Fußball und dem Euro geraten manche Themen in der Hintergrund, wie zum Beispiel der Klimawandel. Um dem ein wenig entgegen zu wirken, haben wir Berichte über aktuellen Studien der Klimaforschung bei uns veröffentlicht. Dabei geht es um die Frage, wie Klimafolgen besser abgeschätzt werden können, welche Folgen der Anstieg des Meerespiegels haben kann, welche Risiken die Energiegewinnung aus Biomasse hat und vieles mehr:

Neue Artikel zur Klimaforschung

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen und Naturefund-Förderer werden!

Naturefund-Mitglied werden

Herzliche Grüße
Ihr Naturefund-Team

Hier können Sie den Naturefund Newsletter bestellen

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.