· Naturefund Newsletter

Von Feuchtwiesen und Bachauen

Bachaue Foto: Dr. H. Fried

Liebe Leserin, lieber Leser, die guten Nachrichten zuerst: Die Hehneswiesen sind gesichert. Ein einzigartiges Feuchtgebiet konnte Naturefund mitten in einem Ballungsgebiet schützen und vor allem fördern.

Weitere 12. 500 m² wurden für die Natur gesichert

Liebe Leserin, lieber Leser,

die guten Nachrichten zuerst: Die Hehneswiesen sind gesichert. Gemeinsam mit dem Nabu Dieburg und vielen Menschen hat Naturefund weitere 12.500 Quadratmeter für die Natur gesichert! Ein einzigartiges Feuchtgebiet mitten in einem Ballungsgebiet kann wieder unter Wasser gesetzt und damit renaturiert werden.

Hehneswiesen sind gesichert: www.naturefund.de/hehneswiesen-sicher

Wir haben auch schon ein neues Schutzprojekt, klein aber fein. Diesmal mitten in der Stadt will Naturefund zusammen mit der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz ein kleines Grundstück in Sossenheim, einem Ortsteil von Frankfurt am Main, kaufen.

Die Fläche liegt nahe dem Sulzbach und ist ideal für eine Bachaue. Die bedrohte Schwanzmeise, die Zauneidechse und viele andere Arten hätten damit einen sicheren Lebensraum. Machen Sie mit: Bereits mit fünf Euro helfen Sie uns, einen Quadratmeter für die Natur zu sichern und in eine Bachaue zu verwandeln!

Naturefund hat die Bachaue im Novemer 2011 gesichert: www.naturefund.de/bachaue

Zum neuen Schutzprojekt: www.naturefund.de/land

Es ist soweit: Das bekannte Natur- und Umweltfilmfestival Atlantis taucht in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden wieder auf. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr bei vielen Filmen die Frage, wie es uns gelingen kann, mit unserer Lebensweise der Natur Raum zu lassen, so dass wir in einer intakten Umwelt leben können. Damit beschäftigen sich zahlreiche Filme wie u. a. „Good Food Bad Food“ oder „Taste the Waste“. Filme wie „Jane's Journey“, eine Dokumentation über das außergewöhnliche Leben der Affenforscherin Jane Goodall, oder die atemberaubenden Bilder von Jan Haft in seinem Film „Wildes Skandinavien“ zeigen uns, dass es sich lohnt, die Natur zu schützen. Mit dabei sind wieder Filmemacher wie Andreas Kieling oder Inge Altemeier. Die Eröffnung ist am Freitag den 23.09.2011 mit dem Film „Dem Himmel ganz nah“.

Mehr über das fünfte Atlantis-Filmfestival: www.naturefund.de/atlantis2011

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Naturefund-Förderer:

Naturefund-Förderer werden

Herzliche Grüße
Ihr Naturefund-Team

Hier können Sie den Naturefund Newsletter bestellen

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.