· Naturefund Aktuell

Reisen Sie zur UEFA EURO 2016?

Offizieller Matchball der EM 2016 Foto: Liondartois über Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

In zwei Wochen startet die EM 2016 in Paris. Insgesamt 2,5 Millionen Menschen wollen laut UEFA bei den Spielen vor Ort dabei sein. Doch wie wirken sich solche Events auf unsere CO2-Bilanz aus? 

2,5 Millionen Menschen erwartet 

In genau zwei Wochen ist es soweit: Anstoß zur EM 2016 am 10. Juni in Frankreich. Um 21 Uhr wird im Stade de France nördlich von Paris das Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien angepfiffen. Das Stadion ist mit einer Kapazität von 81.338 Zuschauern das mit Abstand größte Frankreichs. Über 80.000 Menschen werden also vor Ort beim Anpfiff dabei sein und sicherlich werden davon nicht alle aus der näheren Umgebung anreisen. Insgesamt werden laut UEFA 2,5 Millionen Menschen erwartet, die bei den Spielen live dabei sein möchten. 

Wie wirken sich solche Großevents eigentlich auf unsere CO2-Bilanz aus? 

Die nachhaltige EM 2016

Die Organisatioren der Europameisterschaft 2016 haben sich Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Euro-Organisationschef Jacques Lambert präsentierte dazu ein 60 Seiten langes Konzept. Und auf der Website der UEFA findet man Links, Tipps und Tricks zum Umweltschutz für Jedermann. Wir wollen wissen, wie hoch unser CO2-Ausstoß bei der Anreise ist. 

Wir möchten als Beispiel von Berlin zum Eröffnungsspiel in Saint-Denis reisen und das Flugzeug nehmen. Wir produzieren mit unserem Flug 0,6 Tonnen CO2. Damit ließen sich über 30.000 Fußbälle füllen. Die umweltfreundlichste Art zu reisen wäre - direkt hinter der Anreise mit dem Fahrrad oder zu Fuß - die Bahn. Mit dem Zug verursachen wir 0,02 Tonnen CO2. Schon viel besser, aber das macht immer noch 1.187 gefüllte Fußbälle. 

CO2-Kompensation für 6 €

Natürlich müssen wir reisen, um an solchen Events teilzunehmen. Doch wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass die Reise Auswirkungen auf die Umwelt hat. Dabei ist es einfach und günstig, unseren CO2-Ausstoß direkt auszugleichen und zwar, indem wir Bäume pflanzen. Für unseren Flug Berlin - Paris ist das gerade einmal ein Baum pro Strecke. Dieser Baum kann so viel CO2 absorbieren, dass dieser Flug ausgeglichen wird. Es kostet nur 6 € extra - das ist ein Bier oder ein Kaffee im Stadion weniger. 

Wie viele Bäume Sie zum Ausgleich ihrer Flugreise pflanzen müssen, können Sie mit unserem CO2-Rechner herausfinden. Und mit ein paar Klicks können Sie diese Bäume auch direkt pflanzen. 

Hier geht's zur Berechnung!

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.