· Naturefund

Pflanzenkohle für Biolandbau zugelassen

Pflanzenkohle
Foto: Naturefund

In Österreich darf ab jetzt Pflanzenkohle für die biologische Landwirtschaft eingesetzt werden. 

Was darf im Biolandbau als Zuschlagstoff verwendet werden und was nicht? Diese Frage entscheidet in Österreich eine von der EU ausgegebene Liste. Seit 2012 versuchen die Betreiber von  „Sonnenerde“ ihre hochwertige Pflanzenkohle auf diese Liste zu setzen. In Österreich hat sich eine Expertengruppe zusammen gesetzt und einen entsprechenden Antrag zur EU-weiten Änderung der Vorschriften in Brüssel eingebracht. Bis sich die EU jedoch zu diesem Antrag äußert, kann es sehr lange dauern. Aus diesem Grund hat das österreichische Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz einen eigenen Runderlass verschickt, der bis zur eindeutigen Entscheidung der EU, den Einsatz von EBC-zertifizierter Pflanzenkohle der Premium Qualität ermöglicht. Dies ist eine Entscheidung, die als Vorbild für viele weitere Ländern dienen sollte und hoffentlich auch bald in Deutschland umgesetzt wird. 

Was ist Pflanzenkohle?

Die Pflanzenkohle ist einer der Hauptbestandteile der nährstoffreichen Terra Preta Erde. Sie wird durch ein pyrolytisches Verkohlungsverfahren aus rein pflanzlichen Ausgangsstoffen hergestellt. Die Pflanzenkohle ist besonders bekannt für ihre hohe Fähigkeit Nährstoffe aufzunehmen und sie an die Pflanzen weiter zu geben. Außerdem kann das Wasserspeichervermögen und die Bodendurchlüftung stark verbessert werden. 

Neugierig? 

Wir haben einen eigenen Bereich nur für Pflanzenkohle mit allen wichtigen Informationen, Studien und einer Anleitung für die Herstellung. Viel Spaß beim lesen! 

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.