· Naturefund Newsletter

Olympiade der Tiere

Buckelwale als Olympiateilnehmer<br/>Foto: Naturefund

Olympia sah strahlende Sieger und Siegerinnen und viele neue Rekorde. Doch die Olympiade der Tiere, aktuell und fortlaufend, zeigt Rekorde, die uns den Atem rauben und in Erstaunen versetzen. 

Auf Rekordjagd!

Liebe Leserin, lieber Leser,

Olympia sah strahlende Sieger und Siegerinnen und viele neue Rekorde. Doch die Olympiade der Tiere, aktuell und fortlaufend, zeigt Rekorde die uns den Atem rauben und in Erstaunen versetzen.

Wussten Sie, dass das lauteste Geräusch im Tierreich von einem Winzling stammt, dem Pistolenkrebs? Dass der Buckelwal rekordverdächtig in der Anzahl seiner komplizierten Sprünge ist? Ein Exemplar schaffte in 75 Minuten bis zu 130 einzigartige Sprünge aus dem Wasser - das ist im Durchschnitt ein Kunstsprung alle 35 Sekunden. Und dass die Küstenseeschwalbe jedes Jahr fast 40.000 Kilometer fliegt - von der Arktis in die Antarktis und zurück?

Olympiade im Tierreich

Stürmische Aussichten

Während in Amerika ein Tornado den anderen ablöst, Bilder der Zerstörung und schockierte Menschen hinterlässt, nahmen die Winde auch im vergleichsweise ruhigen Deutschland an Kraft zu. Ein Unwetter fegte im August über das Rhein-Main-Gebiet. Das Ganze dauerte zwar nur eine halbe Stunde, doch schon währenddessen ließ sich erahnen, dass etwas anders war. Zeitweise ging der Regen in einer einzigen Wasserwand runter, so als ob Petrus, ungeduldig geworden, gleich das komplette Bad auskippte.

Danach kamen die Menschen aus ihren sicheren Häusern und wanderten ungläubig durch die Stadt und die Gärten. Überschwemmte Straßen, wo das Auge hinblickte, weit verstreut lagen abgerissene Äste und immer wieder entwurzelte Bäume.

Auch darum wollen wir Land für Natur kaufen, damit solche Stürme von wild wachsenden Wäldern besser abgefangen werden können. Und damit die Natur und auch wir uns von zu starken Winden erholen können. Machen Sie mit!

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Naturefund-Förderer:

Naturefund-Förderer werden

Herzliche Grüße
Ihr Naturefund-Team

Hier können Sie den Naturefund Newsletter bestellen

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.