· Naturefund Pressemitteilung

Naturefund nominiert für flyeralarm design award 2012

Land schützen für die Natur<br>Foto: Naturefund

Zur dritten Vergabe des Design-Preises sind Teilnehmer aufgerufen, Imageanzeigen für wohltätige Projekte zu entwerfen/ In fünf verschiedenen Kategorien winken den Gewinnern Preise in der Gesamtsumme von 12.500 €.

Kreative Köpfe für gemeinnützige Organisationen

Auch 2012 wird wieder der flyeralarm design award verliehen. Wie in den Vorjahren sind kreative Köpfe wie Grafiker, Designer und Layouter sowie alle anderen Interessierten aufgerufen, bis zum 15. Januar 2012 Anzeigen für die teilnehmenden gemeinnützigen Projekte zu entwerfen. In fünf Kategorien wird jeweils der beste Entwurf von einer Fachjury ermittelt. Die Gewinner erhalten neben Preisgeldern in Höhe von je 2.500 € die begehrte flyeralarm trophy.

Zu den vier Kategorien Menschen, Tiere, Umwelt und Standpunkt e.V., in die die Organisationen und Vereine auch schon im Vorjahr unterteilt waren, kommt in diesem Jahr mit dem „Underdog 2012“ eine neue hinzu. Mehr als 50 Vereine und Organisationen haben sich als Underdog 2012 beworben. Per Facebook-Voting wurde schließlich die Sprachschule Glovico als würdiger Vertreter ermittelt.

„Es gibt eine Vielzahl gemeinnütziger Organisationen und Vereine in unserem Land, die durch ihren Einsatz für Mensch, Tier und Umwelt jeden Tag Großartiges leisten. Doch gerade den jungen und kleinen Projekten fällt ihre Arbeit oft schwer, da sie noch nicht so bekannt sind. Wir freuen uns deshalb mit dem Underdog 2012 einem eher unbekannten Projekt die Chance geben zu können, das Interesse der breiten Öffentlichkeit zu gewinnen. Mit Glovico haben wir auch gleich einen idealen Vertreter dieser neuen Kategorie gefunden“, so Thorsten Fischer, Geschäftsführer der flyeralarm GmbH.

Glovico ist eine Fair Trade-Sprachschule im Internet. Unterrichtet werden die Schüler per Skype von Muttersprachlern aus aller Welt. Die Preise für die privaten Sprachstunden sind für deutsche Verhältnisse relativ gering, für die Lehrer aus Entwicklungsländern jedoch weit über dem Landesdurchschnitt. So profitieren beide Seiten und der interkulturelle Dialog wird gefördert.

Die Kategorie Menschen wird dieses Jahr von YoungWings vertreten. Das Projekt, bestehend aus Sozialpädagogen, Psychologen, Therapeuten und anderen Experten, leistet Kindern und Jugendlichen Beistand, die einen wichtigen Menschen in ihrem Leben verloren haben und hilft ihnen mit dem Verlust umzugehen. FC-Bayern-München-Profi Thomas Müller ist Botschafter für dieses Projekt.

Menschen, denen es allein nicht mehr möglich ist, sich um ihre Haustiere zu kümmern hilft die Tiertafel Deutschland. Sie repräsentiert die Kategorie Tiere beim flyeralarm design award und sichert Tieren eine artgerechte und gesunde Ernährung, indem sie die Halter mit Sach- und Futterspenden unterstützt.

In der Kategorie Umwelt werden Anzeigen für die gemeinnützige Naturschutzorganisation Naturefund entworfen. Naturefund kauft weltweit Land, um die Artenvielfalt zu bewahren. Das Ziel ist es, 3,5 Millionen Quadratkilometer Lebensraum für Tieren und Pflanzen zu kaufen und zu schützen. Katja Wiese, Geschäftsführerin von Naturefund: „Der Flyeralarm Design Award it eine tolle Idee. Er hilft uns, Aufmerksamkeit auf unsere Projekte zu lenken und ist eine wunderbare Unterstützung vor allem für unsere Waldschutzprojekte.“ Naturefund unterstützt aktuell die Wiederaufforstung in einem der größten Regenwaldgebiete in Mittelamerika.

Die fünfte Kategorie bildet Standpunkt e.V., der gemeinnützige Verein der Geschäftsführung und der Mitarbeiter der flyeralarm GmbH. Standpunkt e.V. hilft vor allem Kindern und Familien in Not. Neben finanzieller Unterstützung wird auf aktive Hilfe und Engagement vor Ort Wert gelegt.

Den Teilnehmern des Wettbewerbs ist freigestellt, in welcher Kategorie sie ihre Vorschläge abgeben. Bis zum 15. Januar 2012 können die Entwürfe online unter www.flyeralarm-design-award.de eingereicht werden. Nach Ablauf der Frist kürt eine Jury, bestehend aus der flyeralarm-Geschäftsführung mit Thorsten Fischer und Tanja Hammerl, Vertretern der jeweiligen Organisationen und Fachkundigen aus dem Grafikdesignbereich die beste Anzeige in der jeweiligen Kategorie.

Am 24. März 2012 werden die Gewinner bei einer Preisverleihung zusammen mit Hauptsponsor Kodak im Würzburger CinemaxX geehrt. Um Mehrfacheinsendungen zu erleichtern, wurde die Teilnahmegebühr in diesem Jahr auf zehn Euro pro eingesandten Entwurf reduziert. Die dadurch erzielte Summe wird unter den gemeinnützigen Projekten aufgeteilt. „Nach den vielen guten Entwürfe und der großen Teilnehmerzahl der letzten Jahre erwarten wir auch dieses Mal wieder hohe Erlöse für den guten Zweck und freuen uns auf einen erfolgreichen Design Award 2012“, so Thorsten Fischer.

Weitere Informationen zu den gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Projekten sowie zum Hauptsponsor gibt es unter:

www.glovico.org
www.youngwings.de
www.tiertafel.de
www.naturefund.de
www.standpunkt-ev.de
www.graphics.kodak.com

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.flyeralarm-design-award.de

Zu den Pressefotos: www.naturefund.de/pressefotos

Kontakt für Rückfragen

flyeralarm GmbH, Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alfred-Nobel-Straße 18, 97080 Würzburg
Tel.: +49 931 465 840, presse(at)flyeralarm.de

Naturefund e. V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnenberger Straße 20a, 65193 Wiesbaden
Tel.: +49 611 504 581 011, pressekontakt(at)naturefund.de

Möchten Sie Pressemitteilungen von Naturefund erhalten? Hier können Sie sich eintragen: Pressemitteilungen bestellen

Über flyeralarm:

Die flyeralarm GmbH ist Europas größte Online-Druckerei mit Sitz in Würzburg. Das stark expandierende Unternehmen hat sich auf die Herstellung, Weiterverarbeitung und den Vertrieb von Druckprodukten spezialisiert. Zum Portfolio gehören Drucksachen aller Art – vom Flyer bis zum fest gebundenen Buch. Derzeit hat flyeralarm vier Produktionsstandorte: Würzburg, Greußenheim bei Würzburg, Klipphausen bei Dresden und Kesselsdorf (Wilsdruf/Sachsenf). Der Druckspezialist bearbeitet täglich bis zu 10.000 Aufträge und erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro. flyeralarm wurde im Jahr 2002 gegründet und hat inzwischen 1.500 Mitarbeiter.

International ist das Unternehmen in Großbritannien, Italien, Österreich, Polen, Spanien und den Niederlanden tätig.

Über Naturefund:

Naturefund ist eine gemeinnützige Naturschutzorganisation, die weltweit Land kauft, um Lebensräume für die Vielfalt von Tieren und Pflanzen zu bewahren. In nur wenigen Jahren hat Naturefund Wiesen, Wälder und Feuchtgebiete gekauft. Im Zuge des Klimawandels kauft Naturefund verstärkt Wälder und forstet wieder auf. Aktuell forstet Naturefund am Rande des größten, noch zusammenhängenden Regenwaldes in Mittelamerika wieder auf. Gleichzeitig wurden in Europa 80.000 Bäume gepflanzt.

Zum aktuellen Schutzprojekt: www.naturefund.de/baum

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.