· Naturefund Pressemitteilung

Fotowettbewerb "Nordische Küsten und Küstenvögel"

Es muss nicht gleich ein Seeadler sein: Bilder zr Küste und ihren Vögel sind beim Naturefund-Fotowettbewerb gefragt.
Foto: R. Hausmann

Egal ob Brandseeschwalben, Seeadler, Kraniche oder bizarre Dünenlandschaften, tosende Gischt und winzige Muscheln: Alle Motive, die zum Thema „Nordische Küsten und Küstenvögel“ passen, können beim Online-Fotowettbewerb von Naturefund eingereicht werden. Naturefund schützt zurzeit einen einzigartigen Naturraum auf der Insel Kirr an der deutschen Ostseeküste. Fotos von Nord- und Ostseeküste sind ganz besonders willkommen.

 

Fotos bis 4. Juni einreichen

Wer meint, ein besonders schönes Foto geschossen zu haben, kann es bis 4. Juni 2012 online einstellen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ganz einfach über die Facebook-Seite von Naturefund oder das Foto direkt bei Naturefund hochladen.

Das Besondere an diesem Fotowettbewerb ist, dass keine Profi-Jury über die glücklichen Gewinner und Gewinnerinnen entscheidet, sondern jeder auf der Facebook-Seite von Naturefund über das schönste Foto abstimmen kann.

Fahrt im Zeesenboot

Wer die meisten Stimmen für sein Foto bekommen hat, gewinnt als ersten Preis eine Fahrt mit dem „Zeesenboot“, einem alten, historischen Fischerboot, für vier Personen rund um die Insel Kirr, Stopps bei guten Fotomotiven natürlich inklusive.

Der zweite Preis ist eine geführte Radwanderung auf den Spuren der Eiszeit in die Kernzone des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Als dritter Preis winkt ein wunderschöner Bildband über den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Schutz für die Salzwiesen von Kirr

Dass all diese Gewinne einen direkten Bezug zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft haben, ist kein Zufall. Naturefund hat zum Wettbewerb aufgerufen, weil die Naturschutzorganisation seit einigen Monaten dort die Salzwiesen der Vogelinsel Kirr schützen möchte, ein einzigartiges Refugium für zahlreiche seltene See- und Küstenvögel.

Mithilfe von Spenden wird dort nach und nach Land auf der Insel Kirr aufgekauft, um diese ungewöhnlich artenreiche Naturlandschaft nachhaltig zu schützen.

Festival für Foto-Fans

 Für alle Hobby-, aber auch Profi-Fotografen noch der Tipp: Parallel zu dem Naturefund- Fotowettbewerb findet das 5. Umweltfotofestival »horizonte zingst« statt. Vom 26. Mai bis 03. Juni 2012 gibt es im Ostseeheilbad Zingst, direkt gegenüber der Insel Kirr, Fotoworkshops, Multivisionsshows, Ausstellungen, Fotofestival Events, den Fotowettbewerb und vieles mehr. Naturefund wird auch da sein.

Direkt zum Naturefund-Fotowettbewerb auf Facebook: www.facebook.com/naturefund

Fotos für den Wettbewerb bei Naturefund hochladen: www.naturefund.de/foto_hochladen

Mehr über das 5. Umweltfotofestival »horizonte zingst«: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Zu den Pressefotos: www.naturefund.de/pressefotos

Kontakt für Rückfragen:

Naturefund e. V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnenberger Str. 20a, 65193 Wiesbaden
Tel.: +49 611 504 581 011, pressekontakt(at)naturefund.de

P. S. Möchten Sie Pressemitteilungen von Naturefund erhalten? Hier können Sie sich eintragen: Pressemitteilungen bestellen

 

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.