· Naturefund

Die neue Website ist online!

Blue Planet Certificate
Foto: Naturefund

Die neue Naturefund-Webseite mit den Klimapartnern ist online – die Klimapartner sicherten zwei Projekte: 1. Den Hochlandwald in Ankafobe, 2. Den Kauf von 85.000 m² Moor in Deutschland – Neues Klimaschutzprojekt ist ein Urwald in den Anden

Liebe Leserin, lieber Leser

die neue Webseite von Naturefund ist endlich online! Ab jetzt stellen wir Sie auch hier als Klimapartner vor. Schauen Sie selbst: Klimapartner

Wälder in Madagaskar und Moore in Deutschland

Der Sommer war heiß und hat vielen deutlich gemacht, wie nah der Klimawandel schon gerückt ist.  Es sind zwar noch wenige, aber es werden mehr, die ein deutliches Zeichen setzen, so z. B. beim Hamberger Forst und natürlich Sie als Klimapartner vom Blue Planet Certificate.

Dank Ihres Klimabeitrages konnten wir in den vergangenen 10 Monaten vor allem zwei Projekte erfolgreich abschließen:

1. Ankafobe: Im Hochland von Madagaskar liegt Ankafobe, die letzten Reste des einst riesigen Hochlandwalds. Ursprünglich hunderte Quadratkilometer groß, gibt es heute nur noch wenige Reste, wie die 33 Hektar in Ankafobe. In diesem Rest vom Wald kommen immer noch 80 Baumarten vor und drei seltene Lemurenarten. Mit Ihrer Hilfe haben wir dort in der Regenzeit 10.000 Bäume rund um den Waldrest gepflanzt. Außerdem haben wir die ersten fünf Bauernfamilien unterstützt, auf den Dynamischen Agroforst umzustellen und damit aufzuforsten und essbare Wälder zu schaffen. 

Acht weitere Bauernfamilien möchten jetzt mitmachen. Da die Arbeitslosigkeit vor allem unter jungen Menschen hoch ist, hatte Jeannie von MBG, unserem Projektpartner vor Ort, die schöne Idee, 8 Schulabsolventen in der neuen Methode auszubilden, die dann im Tandem mit den Bauernfamilien die Parzellen umstellen und pflegen. Der beste Absolvent oder die beste Absolventin wird dann als Assistent von Naturefund übernommen. Aktuell laufen die Bewerbungsgespräche in vier umliegenden Dörfern.

2. Hamberger Moor: Auch dank Ihres Klimabeitrages konnte Naturefund 85.000 m² im Hamberger Moor sowie im angrenzenden Niedersandhausener Moor kaufen und dauerhaft schützen. Die Landwirtschaft und der Torfabbau hatten das Moor über Jahrzehnte entwässert. Dabei ging nicht nur ein Lebensraum für viele seltene Arten verloren, sondern es wurden auch unglaublich viel schädliche Klimagase in die Atmosphäre entlassen. Dank des Kaufs der Flächen können wir das Moor jetzt wieder vernässen und einen der wichtigsten CO2-Speicher wiederherstellen. Allein 10 m² Moor speichern 1.500 kg CO2. Mit den jetzt geschützten 85.000 m² speichern wir langfristig 12.750 Tonnen CO2! Und ganz nebenbei entsteht ein geschützter Lebensraum für den Graukranich & Co.

Hier kommen Sie zu den Fotos der Projekte in Madagaskar und im Hamberger Moor

Urwald in den Anden

Das neue Projekt ist der Urwald in den Anden von Bolivien. Hier wollen wir in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Tunari die kahlen Berghänge wieder aufforsten, das Klima schützen und Lebensraum für den Andenkondor und Lamas schaffen. 

Einen herzlichen Dank für Ihren Beitrag zum Klimaschutz!

Ihr Team vom
Naturefund Blue Planet Certificate

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.