· Naturefund, Projektdetail

Die Magerwiese

Reifenberger Wiesen Foto:Naturefund

Naturefund will artenreiche Magerwiesen im Hochtaunus kaufen und schützen. Bei den Reifenberger Wiesen handelt sich um eine Magerwiese mit einer immens großen Artenvielfalt. Zalhreiche seltene Gräsern und Wildpflanzen kommen hier vor. 

Eine Kulturlandschaft im Hochtaunus

Die Reifenberger Wiesen entstanden durch Weidewirtschaft. Die Einwohner der äußerst armen Feldbergdörfer im Taunus rodeten die wenigen Flächen, auf denen eine Landwirtschaft möglich war.

Aufgrund der Höhenlage und der Hangneigung war auf dem Gebiet der Reifenberger Wiesen lediglich Weidewirtschaft möglich. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte die Mechanisierung der Landwirtschaft dazu, dass eine Bewirtschaftung dieser Flächen unrentabel wurde.

Die Wiesen blieben sich selbst überlassen und eine unglaubliche Vielfalt an seltenen Pflanzen und Tieren konnte hier überleben. Doch die Reifenberger Wiesen bleiben weiterhin Kulturlandschaften, die ohne einen Eingriff des Menschen verschwinden würden. Wenn nicht regelmäßig gemäht wird, verbuschen die Wiesen und verwandeln sich im Laufe der Zeit zu einem Wald. Anfang 2012 erfolgte die letzte Rodung einer Teilfläche von 10 Hektar, um diesen Effekt zu bekämpfen.

Eines der artenreichsten Biotope

Magerwiesen gehören in Mitteleuropa zu den artenreichsten Lebensräumen für Pflanzen und Tiere. Leider sind solche ökologisch höchst wertvollen Gebiete selten geworden. Mit den Reifenberger Wiesen blieb ein solches Kleinod der Natur erhalten. Hier herrschen geradezu paradiesische Verhältnisse. Dies liegt an den nährstoffarmen Böden, die offenbar und erfreulicherweise nie gedüngt wurden.

Durch die kargen Bedingungen siedelten sich im Laufe der Zeit viele seltene Pflanzenarten an. Das schuf wiederum die Nahrungsbasis für zahlreiche Insektenarten, wie Schmetterlinge, Heuschrecken, Honig- und Wildbienen. Vor allem in den Sommermonaten sind sie in großer Anzahl zu beobachten.

Wir wollen dieses ökologisch äußerst wertvolle Biotop schützen und erhalten. Es ist hessenweit eine der bedeutendsten Magerwieseareale und sollte höchste Schutzpriorität genießen.

Jetzt Land für Natur schützen!

Mehr über die echte Arnika

Mehr über den Lilagold-Feuerfalter

Grunddaten: Reifenberger Wiesen

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.