· Naturefund Newsletter

Bedrohte Reptilien, Helfereinsatz und Pixelfornature

Foto: Naturefund

Äskulapnatterprojekt macht großen Sprung - Weltweit jedes fünfte Reptil vom Aussterben bedroht – Großer Helfereinsatz im März für die Äskulapnatter - neue Fotos auf pixelfornature.org

Newsletter 02/2017 – Bedrohte Reptilien schützen

Liebe Leserin, lieber Leser,

dank Ihnen machte unser Schutzprojekt für die Äskulapnatter über den Jahreswechsel einen großen Sprung nach vorn: Der Spendenstand hat sich verdoppelt und das Projekt ist jetzt zu 2/3 finanziert! Wir gehen in den Endspurt und brauchen nur noch Unterstützer für das letzte Drittel. Helfen Sie mit und sichern Sie einen der letzten natürlichen Lebensräume der Äskulapnatter in Deutschland!

Jetzt Spenden: Landkaufprojekt Äskulapnatter

…………

Reptilien weltweit stark bedroht

Weltweit ist jedes fünfte Reptil vom Aussterben bedroht. Dabei leben Reptilien seit 300 Millionen Jahren auf der Erde. Doch die ständig schrumpfenden Lebensräume vor allem durch Landwirtschaft und Entwaldung, aber auch durch den Klimawandel verschärfen die Lage. Manche Reptilien reagieren sehr empfindlich auf veränderte Umweltbedingungen. Besonders Krokodile, Eidechsen und Schlangen sind in Gefahr. Viele von Ihnen kämpfen heute ums nackte Überleben. Um diesem Verlust von Lebensraum entgegen zu wirken, kaufen wir Land für die Natur  – aktuell für die seltene Äskulapnatter.

Den gesamten Bericht über bedrohte Reptilien finden Sie hier: Besonders Reptilien leiden unter dem Klimawandel

…………

Helfereinsatz im März für die Äskulapnatter

Wir planen einen größeren Arbeitseinsatz zum Schutz der Äskulapnatter. Am Sonntag, den 5.3.2017 treffen wir uns um 10.00 Uhr am Friedhof von Wiesbaden-Frauenstein. Zusammen mit dem Naturschutzhaus Wiesbaden und freiwilligen Helfern werden wir Eiablageplätze für die seltene Schlange fertigstellen. Der Einsatz wird 2-3 Stunden dauern; für Verpflegung und Werkzeuge ist gesorgt.
Wir würden uns sehr freuen, Sie als Helfer begrüßen zu dürfen.

Anmelden können Sie sich einfach per Mail: aeskulap@naturefund.de

…………

Neues Titelbild für Facebook oder Twitter?

Unsere schönsten Fotos von Schildkröten, Schlangen oder Eidechsen finden Sie auf pixelfornature.org. Diese Bilder können Sie einfach herunterladen und direkt in den Sozialen Medien verbreiten. So können Sie auf die Bedrohung aufmerksam machen und den Reptilien beim Überleben helfen, ohne einen Cent zu spenden.

Spenden Sie einfach Pixel für die bedrohten Reptilien: www.pixelfornature.org

Wenn Sie lieber direkt spenden möchten, hier der Link zum Projekt. Wir freuen uns über jeden weiteren geschützten Quadratmeter – Mit 5 € sichern Sie 1 m² dauerhaft für die Natur: Landkaufprojekt Äskulapnatter


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Naturefund-Team

Natur schützen

Unterstützen Sie Naturefund und schützen Sie Natur.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.