15: Klimatipps zu Weihnachten

Für gewöhnlich wird an Weihnachten stets besonders aufgetischt und das nicht nur auf den Tellern, sondern auch drumherum. Wenn Speis und Trank von Kerzen und etwas Deko begleitet werden, dann ist entweder ein Fest oder es ist einfach Dezember.

Im Winter geben wir gerne alles, was der Vorrat so zu bieten hat; Lichterketten werden aus dem Keller hinaufgeholt, der Adventskranz auf den Tisch gestellt und ein Weihnachtsbaum wird aufgestellt. Nachhaltig sind viele in der Weihnachtszeit wahrscheinlich nicht unbedingt. Jedoch gibt es einige kleine Kniffs und Tricks, wie man sowohl Natur als auch eigener Geldbörse ein wenig weihnachtliche Empathie entgegenbringen kann.

Beleuchtung

Wer das Haus mit Lichterketten schmückt, der sollte darauf achten, dass es sich dabei um LED-Lampen handelt. Diese brauchen im Vergleich zu herkömmlichen Glüh- oder Halogenlampen nur ein Zehntel des Stroms. Auch eine Zeitschaltung kann sehr sinnvoll sein. Tagsüber kann die Lichterkette nur bedingt mit stimmungsvollem warmen Licht glänzen, wohingegen die Wirkung am Abend deutlich stärker zur Geltung kommt. 

Wer dagegen auf natürliches Kerzenlicht setzt, der sollte nach Möglichkeit Bienenwachskerzen sein Vertrauen schenken. Bienenwachs zählt zu den nachwachsenden Rohstoffen, wodurch aus Bienenwachs gefertigte Kerzen weiterhin als am umweltfreundlichsten gelten.

Backen

Neben der Beleuchtung darf es an Weihnachten aber auch nicht an schönem Essen mangeln. Wer klug ist, der backt mehrere Dinge direkt hintereinander, also den Christstollen direkt nach dem Apfelbrot oder umgekehrt. So behält der Backofen seine Wärme und man muss danach auch nur einmal die Küche aufräumen.

Deko

Ein letzter Trick setzt bei der Dekoration an. Viele Dekoartikel sind aus Kunststoff und werden mit einer Menge Kleber zusammengehalten. Warum also nicht einmal den Baum oder Adventskranz natürlich schmücken? Ideal sind Tannenzapfen, getrocknete Orangenscheiben, Strohsterne, Zimtstangen und Sternanis. 

Probieren Sie doch einfach mal aus, ob etwas bei diesen Tipps für Sie dabei ist. Falls Sie noch mehr Tipps für ein nachhaltigeres Weihnachtsfest suchen: Hier werden Sie fündig.

Wir wünschen allen ein frohes Fest! 

Natur schützen

Unterstützen Sie unsere Projekte und schützen Sie Lebensräume.

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.