Wiesbaden blüht! - schützen Sie mit uns die Insektenvielfalt!

Biene

Biene

Foto: Dr. Fried

Brummende Hummeln, lautlose Schmetterlinge und summende Wildbienen. Naturefund will die Vielfalt der Insekten schützen und in Wiesbaden Äcker, Wege und Gärten in blühende Insekten-Paradiese verwandeln.

Insekten finden keine Nahrung mehr

Die Vielfalt der Insekten ist in Gefahr. Nicht nur die Bienen, auch viele anderen, meist unscheinbare Arten verlieren ihren Lebens- und ihre Nahrungsgrundlage. Eine Ursache hierfür ist die Zunahme der industriellen Landwirtschaft, die auf immer größeren Äckern nur eine Feldfrucht anbaut, die wenige Wochen im Jahr blüht. Den Rest des Jahres finden Wildbienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten keine Nahrung mehr. Die Blüten verschwinden und mit ihnen die Insekten und die Vögel, die von ihnen leben. Die Landschaft wird immer artenärmer.

Monokulturen sind anfällig für Krankheiten und so werden immer häufiger Pestizide versprüht, die in den Boden und ins Grundwasser gelangen - und auch die Insekten vergiften. Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und viele andere Arten verlieren ihren Lebensraum, ihre Nahrungsgrundlage und sind zunehmend Giften ausgesetzt.

Mit dramatischen Folgen, die immer sichtbarer werden ... die Vielfalt der Insekten ist in den letzten Jahren zusammengebrochen, an einigen Orten um bis zu 80%!

Äcker und Wiesen für die Natur

Naturefund hat zum Ziel, Land für die Natur zu kaufen, um damit Lebensraum für die Vielfalt der Arten zu erhalten. Genau dies haben wir jetzt in Wiesbaden vor. An verschiedenen Standorten wollen wir Feuchtwiesen, Streuobstbestände und auch Äcker kaufen oder pachten und diese in blühende Insektenparadiese verwandeln. 

Wir wollen Blühstreifen aussähen, Insektenhotels bauen, Hecken sowie Trockenmauern errichten und gemeinsam mit der Landwirtschaft testen, welche Formen eines nachhaltigen Anbaus möglich sind, die sowohl der Vielfalt der Arten dienen, wie auch Ertrag ermöglichen.

Blühende Landschaften für Insekten & Co.

Verschiedenen Grundstücke in Wiesbaden-Ost sind bereits im Gespräch. Darunter eine wunderschöne Streuobstwiese mit über 60 Bäumen und diversen Spechten, eine Feuchtwiese nahe einem Wald sowie Äcker in einer noch ausgeräumten Landschaft mit nur wenigen Hecken und Blühangeboten. Auch Flächen an zwei Bächen können wir kaufen und hätten dadurch die Möglichkeiten für eine naturnahe Renaturierung einer Bachaue.

Beginnen will Naturefund in Wiesbaden-Rambach mit verschiedenen Grundstücken von einer Größe von ca. 10.000 m². Hier wollen wir Blühflächen, Obstwiesen und Hecken einrichten und eine Trockenmauer aufbauen, mit dem Ziel Raum und Nahrung für die bedrohten Insekten zu schaffen. 

Helfen Sie uns: Mit nur 5 € schützen Sie 2 m² der (bald) Blühenden Wiesen Wiesbadens!

Hier klicken für die Projektkarte

Hier klicken für die Projektkarte

Wirtschaftsprüfer bestätigen integre Arbeit

Erfolgreiche Prüfung von Naturefund durch Wirtschaftsprüfer: Der Verein setzt die Spenden sachgerecht für Naturschutzprojekte ein ...mehr

Naturefund gewinnt Internationale Preise

Datenschutz & Kontakt

Ihre Daten sind bei uns sicher. Sie werden ausschließlich SSL-verschlüsselt übertragen.

Mehr Infos zum Datenschutz

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Sprechen Sie uns an! Tel.: +49 611 504 581 011

Steuernummer 43/250/76281 • VR 3739 • Registergericht Wiesbaden • Ust-IdNr. DE293241718

P. S.: Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden

Land: Bäume: